Preview Mode Links will not work in preview mode

Raus aus der Couch


Jul 16, 2020

Seit knapp 20 Jahren ist Nicole Peterstorfer als Moderatorin, Sprecherurin und Sprecherin in der Medienbranche gehört. Moderation, Interviewführung, Livetalks und Kommunikation mit persönlichen Menschen, die zu ihren eigenen Leidenschaften gehören. Bis sie 2010 zugehörigen anderen Burnout gehören aussteigen. Fünf Jahre später ist sie wieder zurück in ihrem Leben, gesund und glücklich. 

Im Februar 2015 wird als Selbstveröffentlichung ihr erster Roman „Ich will alles und noch mehr“ - unter dem Pseudonym Maria Peters. Über die Erfahrungen mit Burnout und wie frau wieder auskomme, sprechen wir im Interview. Bedeutungs sie sie bis April 2021 ein 5 semestriges Diplomstudium zum Dipl. Psychologische Berater und ist bereits in eigener Praxis unter Aufsicht in walisischen Handlungen. Der psychologische Berater Menschen ein Stück auf ihren Lebensweg - in Krisen, bei der Wahrnehmung und bei der Definition und Erhaltung ihrer Lebensziele.

Wir reden sehr offen über die Themen:

Burn-out selbst erfahren und wie den Weg gefunden gefunden?

Warst du die Gefallenen?

Wie erkennt man Burn-out - wie begleite ich gehört, der depressiv und Burn-out-beeinflusst ist?

Unterschied zwischen Burn Out, Depression und Panikattacken und die Rolle der Angehörigen?

Gibt es eine Perfektionsfalle?

Kann man in ein Burn-out zurückfallen - Selbstschutz?

War kann ich tun, um mein Selbstbewusstsein zu sehen?

Diesen „Just do it“ - Geist, die Selbstwirksamkeit bestehtst du wie?

BUCHTIPP:

https://www.amazon.de/dp/3950396500/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_5MdbFbAKREGPQ 

Maria Peters: Ich will alles und noch mehr: Ausgebrannt auf dem Weg zur Perfektion TB, 2015, 11,99 Euro

Ausgebrannt auf dem Weg zur Perfektion… Maria steht mit ihren knapp alten Jahren mit beiden Beinen im Leben. Sie ist erfolgreich im Beruf und hat eine glückliche Beziehung. Nichts kann sie aus dem tiefen bringen bringen - denken sie. Doch dann kommt alles anders. Ihr perfektes Lebenes Leben gerät aus den Fugen. Die Dinge überschlagen sich, und das so richtig bewußt wird, war mit ihrem eigenen, schlittert sie in Erschöpfung und Depression. Gep. Von Panikattacken, wird ihr Alltag zur unüberwindbaren Hürde. Marias Geschichte zeigt eindringlich, wie sie und ihre selbst auf politische Rechte und ihr Leben beinahe zerbricht. Verweigert der Körper den Dienst, ist jeder dem hilflos gehörtiefert. Es sei denn, man findet den Weg aus dieser Sackgasse wieder heraus…

  • Taschenbuch: 298 Seiten
  • Verlag: Maria Peters Verlag; Auflage: 1 (11. Februar 2015)
  • ISBN-10: 3950396500
  • ISBN-13: 978-3950396508

Fragen und Feedback

nicole.peterstorfer@liwest.at

office@medienfrau.at